1. Startseite
  2. Markenwelt
  3. Fiat Professional
  4. News

News

Sebastian Hein erweitert seine Rolle als Retail Transformation & Process Development Manager und fungiert nun auch als übergreifende Schnittstelle zum Handel

Sebastian Hein erweitert seine Rolle als Retail Transformation & Process Development Manager und fungiert nun auch als übergreifende Schnittstelle zum Handel

Sebastian Hein (43) erweitert ab sofort seine Funktion als Retail Transformation & Process Development Manager bei der Stellantis Germany GmbH um das Thema Handel. Er berichtet weiterhin direkt an Stellantis Deutschland-Chef Lars Bialkowski. Hein fungiert damit als übergreifende Schnittstelle zwischen der deutschen Stellantis Vertriebsorganisation, den Funktionen aus der Stellantis Zentrale und den deutschen Stellantis Handelspartnern.

Andreas Mayer leitet die Marken Abarth, FIAT und FIAT Professional in Deutschland

Andreas Mayer leitet die Marken Abarth, FIAT und FIAT Professional in Deutschland

Zum 1. September 2023 hat Andreas Mayer (50) die Leitung der Marken Abarth, FIAT und FIAT Professional in Deutschland übernommen. Andreas Mayer wird im PKW-Bereich die mit dem Fiat 500 Elektro und dem gerade eingeführten Abarth 500e gestartete Elektrifizierungsoffensive fortsetzen und die weitere Transformation bei den leichten Nutzfahrzeugen von FIAT Professional hin zur Elektromobilität begleiten.

Tim Schüler neuer Pressesprecher von Abarth, Fiat und Fiat Professional in Deutschland

Tim Schüler neuer Pressesprecher von Abarth, Fiat und Fiat Professional in Deutschland

Tim Schüler (45) wird zum 1. August 2023 Pressesprecher für die Marken Abarth, Fiat und Fiat Professional bei Stellantis in Deutschland. In seiner neuen Rolle wird er die Pressearbeit der drei italienischen Traditionsmarken verantworten.

Haico van der Luyt übernimmt Großkundengeschäft bei Stellantis in Deutschland

Haico van der Luyt übernimmt Großkundengeschäft bei Stellantis in Deutschland

Haico van der Luyt übernimmt mit sofortiger Wirkung die Direktion B2B bei Stellantis in Deutschland und verantwortet damit den gewerblichen Vertriebskanal für die Marken Abarth, Alfa Romeo, Citroën, DS Automobiles, Fiat, Fiat Professional, Jeep, Opel und Peugeot. In seiner neuen Funktion berichtet van der Luyt, der zunächst auch weiterhin für Peugeot in Deutschland verantwortlich sein wird, an Stellantis Deutschland-Chef Lars Bialkowski.

Favoriten ()Fahrzeuge vergleichen ()Gespeicherte Suchen ()+49 2681-8799 0KontaktAnfahrt & ÖffnungszeitenWhatsApp